Podcast, was ist das eigentlich ?

  • Home
  • /
  • Podcast, was ist das eigentlich ?

Überall hört man von Podcasts, fast jeder hat das Wort schon mal gehört. Sie sollen beliebter denn je sein. Sie sollen fast überall zu finden sein.

Doch was ist eigentlich ein Podcast?

Das Wort Podcast ist ein Kunstwort. Den genauen Ursprung des Wortes kennt man nicht. Es gibt zwei Theorien wie das Wort Podcast entstanden sein könnte. Die erste Theorie besagt, das Pod von Apples iPod abgeleitet sei. In der zweiten Theorie geht man davon aus, das Pod von Play On Demand stammen könnte (auf Abruf spielen). Sicher scheint das cast von broadcast kommt und Übertragung bedeutet. Ein Podcast besteht aus Mediendateien, Audio- oder auch Videodateien.

Podcasts gibt es zu fast jedem Thema im Netz und können deshalb sehr unterschiedliche Inhalte haben. Angefangen mit Erfahrungsberichten über Comedybeiträgen von Radiosendern und Fernsehsendern, Produkttests von Influencern, Let`s Plays, True Crime Geschichten, egal zu welchem Hobby oder Thema ist alles zu finden. Anbieter von Podcasts sind also Privatleute, Fachleute, Experten, Geschäftsleute oder sogar Behörden.

Sind Podcasts noch so vielfältig, eines haben sie alle gemeinsam. Es wird geredet oder diskutiert und zwar über ein übergeordnetes Thema.

Mikro plus Popfilter


Unter Podcast versteht man auch Vodcast und Vidcast (Videocast). Das bedeutet lediglich, dass man seinen Podcast nicht nur hören sondern auch sehen kann.

Der Erfolg von Podcasts ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass sie abonniert werden können. So wird also immer angezeigt, wenn es neue Folgen gibt.

Wie oder womit hört oder sieht man einen Podcast?

In den Anfängen speicherte man einen Podcast über ein iPad oder einen MP3 Player, um ihn dann anzuhören. Klar, denn Anfangs gab es nur Audiodateien. Mittlerweile gibt es auch Videodateien und somit eine Vielzahl von Endgeräten mit denen man Podcasts nutzen kann. Am verbreitetsten ist heute die Nutzung via Smartphone und Computer, wo man sich entweder eine Audiodatei herunterlädt oder im Stream anhört. Ich sage anhört, weil Videopodcasts nicht so leicht unterwegs konsumiert werden können und darum Audiopodcasts beliebter sind.

Nann mit Kopfhörern und vorbei fahrender Zug.
Joggende Frau mit Handy und Kopfhörern

Die Anzahl von Menschen, die auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause, beim Joggen oder sonst wie quasi nebenher lernen oder sich informieren wächst stetig.

Und wo findet man einen Podcast?

Bekannte und beliebte Plattformen für Podcasts sind z. B. Spotify, iTunes oder YouTube. Es gibt aber auch reine Podcast Seiten, wie z. B. podcast.de, podcasts.google.com und fyyd.de. Im Grunde könnte man aber auch auf jeder Webseite fündig werden.

Da Podcasts entweder durch Rundfunkgebühren oder Werbung finanziert werden, sind sie übrigends kostenlos.

Vereinfacht könnte man also sagen:

Ein Podcast ist zumindest eine Audiodatei, wo über ein bestimmtes Thema geredet wird. Manchmal erinnert ein Podcast an ein Hörbuch, mal an eine Diskussion, mal gibt es einen Sprecher, mal mehrere. Einen Podcast kann man abonnieren und das kostenlos.

Symbol für ein Podcast
Podcast- Symbol

Aber wie abonniert man einen Podcast?

Um einen Podcast abonnieren zu können braucht man ein geeignetes Programm, ein Podcast-Tool. Podcast-Tools nennt man auch Podcatcher. Podcatcher helfen einem nicht nur Podcasts zu abonnieren, sondern sie helfen einem auch passende Podcasts zu finden, eine Wunschliste zusammenzustellen, herunterzuladen und (offline) anzuhören. Die richtige Wahl des Podcatcher hängt auch mit dem Endgerät zusammen. Bekannte Podcatcher sind iTunes, gPodder, Podcast Addict und Winamp. Spotify und Deezer bieten Podcast-Funktionen sowohl in ihren Desktopvarianten als auch in den mobilen Apps. Auf den Webseiten der Podcast-Anbieter können Sie die RSS-Adresse des gewünschten Podcasts kopieren und in Ihrem Podcatcher aufrufen. Ein RSS-Feed ist ein Dateiformat, mit dem Ihnen Inhalte aus dem Internet anzeigt werden. Mit einem RSS-Feed abonniert man. Bei neuen Artikeln auf der Website werden Sie dann automatisch informiert. RSS-Feeds gelten quasi als offener Standard für das Podcast-Abo. 


Tags


You may also like

Wie Sie sich Respekt verschaffen

Wie Sie sich Respekt verschaffen
>